„The Fortress Boys and Friends“

Am Samstag, den 09.Mai 2020 um 20:00h.

Wir sind eine Band aus der Vorderpfalz, genauer gesagt aus Freisbach, Lingenfeld und Germersheim. Fünf Herren und eine Lady vier Stimmen, vier Gitarren ein Bass und als weiteres Klangerlebnis eine Mandoline, Banjo und Lap-Steel Guitar.

Was wird gespielt? Nichts was heute in den Charts tummelt und morgen wieder vergessen ist. Wir spielen aus allen Musikrichtungen unsere persönlichen Lieblingslieder in deutsch und englisch mal am Original angelehnt, mal in unserem eigenen Still arrangiert. Das Repertoire bietet ein außergewöhnliches und sehr breites Spektrum, was für jede Veranstaltung zusammengestellt wird. Dazu gehören  Kulthits, bis hin zum stimmungsvollen Programm und auch anspruchsvolle Songs.

Infos und Reservierungen für unseren Auftritt erhalten Sie unter tel. 07272-2709 oder in den aufgeführten Kontaktdaten.


 

Planer Session Band  Fr.13.03.2020 ab 20:30Uhr 

Nach jahrelanger Reife im dunklen Rose-Keller erobert die Planer-Session-Band nun mit ihrer "Keep The Fire Burning Tour"

 

die Bühnen der Welt. Freut euch auf die elektrifizierte Bluescountryrockfolkalleswasspaßmachtmusic der Lebenden Legenden um Dead Flowers Frontmann Planer, alias Dieter Reuter.

Die wöchentliche „Thirsty Thursday Session“ ist seit Jahren der geheime Treffpunkt dieser musikbegeisterten und trinkfesten Männer unterschiedlichster Couleur und musikalischer Vorlieben. Und genau diese Mischung findet sich auch im Programm der Planer Session Band wieder.

Da trifft der Folkbarde auf den Telecaster Bluesmann und der Südstaaten Country Boy trifft auf den Beat Brother aus Liverpool. Kaum zu glauben, dass sich dieser bunte Stilmix zu einem harmonischem Ganzen zusammenfügt,- nur zu erklären mit der Begeisterung und der Spielfreude mit der die Männer jedesmal wieder an‘s Werk gehen wenn es heißt: one, two, three, four …

Planer Session Band  (full band):

Planer, vox, git. - Rai Hötzel, git – Klaus Barth, git. – Günther Hassmann, harp – Bernie Steuer, bass – Herbie Hofheinz, drums – Bobby Bower, git. vox – KayZach, git. vox

“Keep The Fire Burning !”


 MIRI IN THE GREEN am 14.3.2020, Beginn 20:30 / Eintritt: 10Euro

miri in the green

Musik für eine buntere Welt haben sich die Musiker um Jonny Las VegasSängerin Miriam Kühnel auf ihre Fahne geschrieben, und so spielen sie drinnen und draußen alles, was Spaß macht und Stimmung erzeugt, eigenes und fremdes Material. Musikalische Diamanten von Zaz bis Neil Young - plus viele eigene Songs. Irgendwo zwischen Chanson, Rock, Folk und Singer-Songwriter. Eine Prise Neil Young, ein Hauch Tina Dico - mit viel Atmosphäre und der tollen Stimme von Miriam Kühnel.Songs. Eine fluffige Palette musikalischer Diamanten. - Irgendwo zwischen Chanson, Rock, Jazz, Folk und Singer-Songwriter - mit viel Atmosphäre und der tollen Stimme von Miriam Kühnel. Mit Ukulele und Kontrabass, mit Udu-Trommel, Didgeridoo, groovigen Gitarrensounds, fetzigen Saxofonsoli und melancholischen Akkordeonklängen. Musik zum Zuhören und Abtanzen - lebensfroh, frisch, melancholisch und stimmunsgvoll, immer abwechslungsreich und eigen. Songperlen zum Entdecken und Träumen.  Mal augenzwinkernd, mal nachdenklich. Mit im Gepäck hat die Band ihre (brand)neue CD beau caillou (erschienen Oktober 2019)

miri in the green sind Miriam Kühnel: Akkordeon und Tasten, Tomas Herzig und Ulrich Gehrlein: Gitarriges, Jürgen Zimmermann: Kontrabass, Günter Logé: Schlagwerk und Reinhard André am Sax.
 

DIE NASEN und NasenFreu(n)de

In musikalischer Mission

Feat: (Axel Gillhausen (bass, git.) und Daniel Herrmann (akk. Drums))

Datum: 20.03.2020

Ort: Rheinschänke/Leimersheim (bei Bärbel)

Beginn: 20:30 Uhr

Eintritt: 10,- Euronen

die_nasen.jpg

Das Karlsruher Duo „Die Nasen“ das sind Steffen Kinz und Carmine Biscosi.

Sie verfügen über ein unglaubliches Repertoire an Songs aus Rock, Pop, Folk und anderenGenres, würzen Musik und Gesang mit Elementen der Comedy.

Diese ureigene Mixtur bringt das Karlsruher Duo „Die Nasen“ seit über25 Jahren überaus erfolgreich auf die Bühnen in Baden und weit darüber hinaus. Mit ihrenGitarren, Akkordeon, Mundis und zweistimmigem Gesang, sind sie in Kneipen, aufFestivals oder Konzertsälen unterwegs.

Sie interpretieren unterschiedlichste Songs u.a. von Neil Young, Crosby, Stills, Nash oder auch ein „Wonderful World“ und andere Klassiker. Sie kreierendaneben eigene Ohrwürmer, parodieren und singen in unterschiedlichen Sprachen. Doch keiner der weit mehr als 900 Auftritte, die das Duoinzwischen hinlegte, glich dem anderen. Einen festgelegten Ablauf haben die beiden nicht, dieser richtet sich immer nach der Atmosphäre vor Ort.

Kinz und Biscosi harmonieren großartig, dabei kommt der Spaß nicht zu kurz.

Als Gäste  haben sich „Die Nasen“ zwei  Urgesteine der Karlsruher Musik Szene eingeladen. Axel Gillhausen am Bass/Git. und Daniel Herrmann mit akk. Drumset. Man darf gespannt sein.


 “Purple Heart reloaded“

In neuer Formation

Pop-, Rock-, Soul- und Country-Livecovers

Ostersamstag,  11. April. 2020, Beginn: 20:30 Uhr



Nach dem überzeugenden Auftritt zur Reunion von Purple Heart im letzten Sommer, wird die Formation um die in der Szene profilierten "Urgesteine" Wolfgang Geiger, Günni Rüffel, Jürgen Spooren, Dietmar Ingenhaag, jetzt mit neuer Aufstellung in den Leadvocal-Positionen, erneut die Reinschänke rocken.

Elly Syring wird als Frontfrau, nun von Ralf Bügel als neuem Frontmann unterstützt. Ralf konnte seine ausdrucksvolle Stimme bereits bei Formationen wie "Dingsbums" und aktuell bei "Locomotive Brass" zur Geltung bringen. Für Bärbel, die gute Seele der Rheinschänke, wird es allemal ein Festtag werden. Bekannter Weise bezeichnet sie viele ihre Gäste, nicht nur zu Ostern, liebevoll als „Hase“.

Also, seid dabei bei der Osterhasenparty, wenn Elly und ihre Jungs ab 20:30 ihr Feuerwerk aus der Rock- und Pophistory abfeuern.

Purple Heart reloaded - live and still alive

Eintritt 10,- Euro, nur Abendkasse


Ab sofort jeden 3ten Freitag im Monat Irish Folk Session


Bandanfragen bitte telefonisch unter 07272/2709 zu den Öffnungszeiten


Whiskytasting Termine jeweils ACHTUNG: Beginn: 19:00 Uhr

http://whiskytastings.org/tastings-termineS

Alle Whiskytastings nur mit Anmeldung unter 07272/2709 zu den Öffnungszeiten oder auf der Tasting Seite.  Anmeldung und Informationen zu den einzelnen Tastings finden sie 
 

Jeden 1. Freitag im Monat

Kneipensingen ab 20 Uhr mit Gitarrenbegleitung von Jürgen Lengle und Kurt Feth am Bass. Der Eintritt ist frei.


 Jeden Samstag

ab 14 Uhr 30 stricken im roten Salon bei Bärbel in der Rheinschänke!

_______________________________________________

Jeden Dienstag

ab 21 Uhr Kneipenquiz

________________________________________________