Frühstück mit Live-Musik in der Rheinschänke

Am Sonntag, den 18. August gibt es in der Rheinschänke in Leimersheim wieder ein Frühstückskonzert mit den „Acoustic Heroes“.
Gerhard und Gerd, beide auch bekannt von der Oldieband, servieren das Beste aus den 60er und 70er Jahren in der kultigen Musikkneipe am Rhein.

Nur mit Gitarre und Cajon ausgestattet, ergänzt mit einem ausdrucksstarken zweistimmigen Gesang, interpretieren die beiden Vollblutmusiker Songs bekannter Popmusik-Größen aus der Zeit, die sie musikalisch prägte. So sind beispielsweise Coverversionen von Simon & Garfunkel, den Everly Brothers, Elvis Presley oder den Beatles auf ihrer Setliste, um nur einige aus dieser Ära zu nennen.
Frühstück gibt es ab 10.00 Uhr, musiziert wird dann ab 11.00 Uhr.
Weitere Informationen inkl. Reservierung zu dieser Veranstaltung erhalten Interessierte unter Tel. 07272-2709 bzw. auf der Bandhomepage www.acoustic-heroes.de.


 

23.08.2019 „Purple Heart reloaded“ rockt die Rheinschänke

 

Comeback der Band „Purple Heart“  in Bärbels Leimersheimer Kultlocation am 23.08.2019.

Dort wo anno 2003 die Purple Heart-Saga begann, wird nun am 23.08. ab 20:30 die Reunion der Band Purple Heart zelebriert. Dem nimmermüden Purple Heart-Gründer Wolfgang Geiger ist es gelungen, nach 10 Jahren zwei altgediente Purple Heart-Cracks musikalisch wieder zu beleben: Günni  „Vadderle“ Rüffel (Guitar) und Jürgen Spooren (Drums) bilden zusammen mit Wolfgang Geiger (Keyboards, Guitar) das Gerüst der neuen Formation „Purple Heart reloaded“.Generationsübergreifend ergänzen neue Sänger(in) und Musiker die nach wie vor mit „Rock, Soul, Pop ´n Roll“ ihr Publikum mitreißende Band: Elly Syring (Vocals), Dietmar Ingenhaag (Bass) und die musikalische Aufbauspritze, mit der von seinem Vater „Don Martin“ Werner vererbten Purple Heart-DNA, Julian Martin (Guitar, Vocals). Gesanglich bietet Purple Heart reloaded 4 Solisten und fette Chorsätze. Eine explosive Mischung aus routinierten Musikern und jungen Wilden! Das sollte man sich nicht entgehen lassen!


18.10.2019 (Freitag) Bluegrass Music by „Moonshine Dew“

„Bluegrass“ ist eine traditionelle amerikanische Art Volksmusik, die um 1940 unter Einfluss irischer und afro-amerikanischer Musik sowie Gospel und Country entstand. Bekannt wurde sie durch den Sänger und Mandolinenspieler Bill Monroe. Der Name Bluegrass ist eine Anlehnung an das bläuliche Gras in Monroes Heimat Kentucky. Der Schwerpunkt liegt auf akustischen Instrumenten und Gesangsharmonien mit viel Improvisation.

"Moonshine Dew" interpretiert Stücke genre-übergreifend mit eigenem Flair und viel Spielfreude im typischen Bluegrass Sound –  geprägt durch Banjo, Mandoline, Fiddle, Gitarre, Kontrabass und mehrstimmigen Gesang. Alle Instrumente stehen abwechselnd im Vordergrund. Die beschwingten Melodien und Balladen verbreiten eine fröhliche Stimmung, obwohl die Texte teilweise auch tiefsinnig oder traurig sind. Die Lieder sind manchmal sentimental aber nie kitschig ― herzlich und schlicht und ohne Allüren.

Weitere infos:

http://www.moonshine-dew.de/


Ab sofort jeden 3ten Freitag im Monat Irish Folk Session


Bandanfragen bitte telefonisch unter 07272/2709 zu den Öffnungszeiten


Whiskytasting Termine jeweils ACHTUNG: Beginn: 19:00 Uhr

http://whiskytastings.org/tastings-termineS

Alle Whiskytastings nur mit Anmeldung unter 07272/2709 zu den Öffnungszeiten oder auf der Tasting Seite.  Anmeldung und Informationen zu den einzelnen Tastings finden sie 
 

Jeden 1. Freitag im Monat

Kneipensingen ab 20 Uhr mit Gitarrenbegleitung von Jürgen Lengle und Kurt Feth am Bass. Der Eintritt ist frei.


 Jeden Samstag

ab 14 Uhr 30 stricken im roten Salon bei Bärbel in der Rheinschänke!

_______________________________________________

Jeden Sonntag

ab 10 Uhr Frühstück

_______________________________________________

Jeden Dienstag

ab 21 Uhr Kneipenquiz

________________________________________________